Thomas Aunkofer

Über mich... Lebenslinien...

 

Ich bin auf einem Hof im schönen Niederbayern im Tal der kleinen Laber aufgewachsen. Meine Beziehung zur Natur habe ich aus dem bodenständigen bäuerlichen Betrieb dankend mitbekommen.

Diese Gene erhalten meine gestalterische, sensible und wertvolle Verbindung zur Natur, den Bäumen und den Bergen. Der eigene Wald und der wilde Obstgarten wird mit Liebe weiter gestaltet und ausgebaut.

Dies empfinde ich als Voraussetzung für das TUN mit nATur–kreATiv in Einfachheit.

Nach meiner Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei der BMW AG und dem Studium zum Dipl. Ing. (Fh) und MBA gestaltete ich über mittlerweile 20 Jahre in unterschiedlichen Branchen bei interessanten, internationalen Unternehmen erfolgreich mit.

Mein umfangreicher Erfahrungsschatz in Unternehmensprozessen, Produktentwicklung und Fertigung, sowie Qualitätsmanagement prägen das TUN von nATur–kreATiv.

Bereits während meiner verlängerten Bundeswehrzeit im Skizug Traunstein - Biathlon 1996 Ruhpolding - begeisterte ich mich für Ausdauersport und koordinative Bewegung.

 

Meine Vision...

 

"Mentale Stärke und Lebensbalance - für Menschen und Unternehmen – in Bewegung mit der Kraft der Natur begleiten!"

 

Mein Motto... 

 

"natürlich entspannt – achtsam gerannt"

 

Meine Methode...

 

"Mit Einfachheit Methoden & Natur vereinen."

 

mit dem Ziel...

 

 "Kraft, Ausdauer & Entspannung natürlich zu erhalten."

 

Mission...

                                            

"Die wirksamen Methoden von nATur-kreATiv für einen SELBST, dem beruflich-erfüllten TUN und einer natürlichen Balance im MITEINANDER (Familie, Freunde, berufliches Umfeld und dem allgemeinen sozialen, persönlichen Netzwerk) individuell weitergeben."

 

Mein TUN – auf den Punkt gebracht...

 

"Als leidenschaftlicher Naturbua lade ich DICH zur meditativen, entspannenden Bewegung in den Bergen ein. Das steigert deine Ausdauer und mentale Balance in allen Sportarten. Es verbindet dich mit der Natur und bringt dich in eine tiefe innere Zufriedenheit."

 

Herzlichst Thomas Aunkofer